Datenschutzerklärung

Verantwortliche Stelle

Für den Datenschutz dieser Website ist zuständig: Petra Winkler, Anschrift und Kontaktdaten siehe Impressum.

Eingesetzte Auftragsverarbeiter

Folgende Unternehmen, Personen oder Organisationen sind von der verantwortlichen Stelle mit der Verarbeitung von Daten dieser Website beauftragt:all-inkl Neue Medien MünnichHauptstraße 68, 02742 Friedersdorf, Telefon: 035872 353-10, E-Mail: info@all-inkl.com

1. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

Am Anfang natürlich die Selbstverpflichtung: Der Schutz Ihrer persönlichen Daten wird hier ernstgenommen. Ihre personenbezogenen Daten werden vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften behandelt. Mit dieser Datenschutzerklärung erhalten Sie alle wichtigen Informationen darüber, welche Daten für welche Zwecke erhoben werden. Nach Art. 6 Abs. 1 der DSGVO ist die Verarbeitung dieser Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder für vorvertragliche Maßnahmen gestattet.

Ihre Rechte als Betroffener

Als Betroffener können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben:

Recht auf Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und Sie haben ebenso das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Zu diesem Zweck können Sie sich jederzeit an mich wenden über die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Soweit keine gesetzlichen Vorschriften (z.B. eine gesetzlich vorgeschriebene Dauer der Aufbewahrung/Speicherung) entgegenstehen, werden die Daten entsprechend Ihrem Wunsch gelöscht.

Widerruf der Einwilligung zur Datenverarbeitung

Die meisten Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich und Sie haben das Recht, eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit zu widerrufen, indem Sie mich per E-Mail benachrichtigen. Vom Widerruf unberührt bleibt die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung.

Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

Beschwerderecht

Im Fall einer Beschwerde können Sie sich jederzeit an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Ihre zuständige Aufsichtsbehörde richtet sich nach dem Bundesland Ihres Wohnsitzes, Ihrer Arbeit oder der mutmaßlichen Verletzung. Eine Liste der Aufsichtsbehörden mit Anschrift finden Sie unter:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Sie können sich auch an die zuständige Behörde wenden:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Prof. Dr. Dieter Kugelmann
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz

Telefon: +49 (0) 6131 208-2449
Telefax: +49 (0) 6131 208-2497
Webseite: https://www.datenschutz.rlp.de/
E-Mail: poststelle(at)datenschutz.rlp.de

2. Datenverarbeitung auf der Website

Wie und wozu werden Daten auf der Website erfasst?

Es gibt Daten, die automatisch beim Besuch dieser Website erfasst werden. Diese Daten sind anonym. Weitere Informationen zu diesen Daten finden Sie im Abschnitt Log-Dateien.

Darüberhinaus werden auf der Website personenbezogene Daten übermittelt, sofern Sie diese selbst mitteilen, beispielsweise durch eine Nachricht über das Kontaktformular. Falls Sie freiwillig Daten übermitteln (zum Beispiel über das Kontaktformular oder per Mail), nutze ich diese Daten nur im Rahmen Ihrer vorvertraglichen Anfrage. Die Verarbeitung dieser Daten ist nach Art. 6 Abs. 1 der DSGVO zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Welche Rechte haben Sie zu diesen Daten?

Wie bereits im allgemeinen Teil dieser Datenschutzerklärung beschrieben haben Sie jederzeit das Recht, unentgeltlich Auskunft zu erhalten über Herkunft, Empfänger und Zweck Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten. Ebenso haben Sie das Recht, die Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten zu verlangen. Um Ihre Rechte zu nutzen, wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegebenen Kontaktdaten. Im Falle einer Beschwerde können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Der Landesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit Rheinland-Pfalz
Prof. Dr. Dieter Kugelmann
Hintere Bleiche 34
55116 Mainz

Telefon: +49 (0) 6131 208-2449
Telefax: +49 (0) 6131 208-2497
Webseite: https://www.datenschutz.rlp.de/
E-Mail: poststelle(at)datenschutz.rlp.de

Welche Daten werden erfasst?

IP-Adresse und Log-Dateien auf dem Server

Der Hosting-Provider der Website erhebt und speichert die Informationen in Log-Dateien auf dem Server, die von Ihrem Browser automatisch übermittelt werden.

Bei jedem Aufruf einer Website erfasst das System auf dem Server automatisch verschiedene Daten vom Computersystem des Rechners und speichert diese in Logfiles. Eine Speicherung dieser Daten zusammen mit anderen personenbezogenen Daten des Nutzers findet nicht statt. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird von uns nicht vorgenommen. Diese Daten werden nicht gespeichert, um Rückschlüsse auf bestimmte Personen zu ziehen, sondern diese Daten dienen lediglich statistischen Zwecken. Zugriff auf diese Daten haben nur die verantwortliche Stelle sowie der technische Dienstleister. Folgende Daten werden für die Bereitstellung der Webseite und die Erstellung von Logfiles erhoben:

  • IP-Adresse
  • Browsertyp sowie die verwendete Version und Sprache
  • Betriebssystem
  • Internet-Service-Provider
  • Datum und Uhrzeit des Zugriffs
  • den Inhalt Ihrer Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/http-Statuscode
  • die übertragene Datenmenge
  • die Webseite/Suchmaschine, von der die Anforderung kam

Die IP-Adresse muss durch das System vorübergehend gespeichert werden, um die Inhalte der Webseite korrekt ausliefern zu können an den Rechner des Nutzers. Daher wird IP-Adresse des Nutzers für die Dauer der Sitzung gespeichert und (in anonymisierter Form!) anschließend in einem Logfile gespeichert, um die Funktionsfähigkeit der Website kontrollieren zu können. Darüber hinaus helfen uns die anonymisierten Logfiles bei der Optimierung der Webseite. Eine Auswertung der Daten zu Marketingzwecken durch uns ist in diesem Zusammenhang nicht möglich.

SSL-Verschlüsselung

Damit Ihre Daten bei der Übertragung geschützt sind, verwenden wir das Verschlüsselungsverfahren über HTTPS. Damit erreichen wir ein hohes Maß an Datensicherheit. Allerdings sind im Internet immer wieder Sicherheitslücken zu finden, daher können wir für den stets lückenlosen Schutz der Daten bei der Datenübertragung nicht garantieren.

Kontaktformular

Wenn Sie sich mit mir über das Kontaktformular in Verbindung setzen, so speichere ich Ihre Angaben aus dem Anfrageformular mit den von Ihnen angegebenen Kontaktdaten, damit ich Ihre Anfrage beantworten und im Fall einer Anschlussfrage auch auf diese angemessen reagieren kann. Diese Daten gebe ich jedoch nicht ohne Ihre Einwilligung weiter. Die Daten, die Sie übermittelt haben, speichere ich für den Fall einer erneuten Kontaktaufnahme von Ihnen, bis Sie Ihre Einwilligung zur Speicherung widerrufen und die Löschung dieser Daten verlangen oder bis der Zweck für die Datenspeicherung entfällt (z.B. nach abgeschlossener Bearbeitung Ihrer Anfrage). Zwingende gesetzliche Bestimmungen – insbesondere Aufbewahrungsfristen – bleiben davon unberührt.

Die Daten über das Kontaktformular sowie etwaige später ergänzte Daten gehen nur auf Grundlage Ihrer Einwilligung an mich. Diese Einwilligung können Sie jederzeit widerrufen. Für diesen Widerruf reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an mich. Die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

Analyse-Tools und Tools von Drittanbietern

Beim Besuch der Website kann Ihr Surf-Verhalten statistisch ausgewertet werden. Das geschieht vor allem mit Cookies und mit sogenannten Analyseprogrammen. Die Analyse Ihres Surf-Verhaltens erfolgt in der Regel anonym; das Surf-Verhalten kann nicht zu Ihnen zurückverfolgt werden. Sie können dieser Analyse widersprechen oder sie durch die Nichtbenutzung bestimmter Tools verhindern.

Analyse-Tool WordPress Stats

Diese Website nutzt das WordPress Tool Stats, um Besucherzugriffe statistisch auszuwerten. Die Speicherung von “WordPress Stats”-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der anonymisierten Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Anbieter von WordPress Stats ist Automattic Inc., 6029th Street #343, San Francisco, CA 94110-4929, USA.

Die Software verwendet Cookies, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website erlauben. Die durch die Cookies generierten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf Servern in den USA gespeichert. Dabei wird Ihre IP-Adresse gleich nach der Verarbeitung anonymisiert, so dass keine personenbezogenen Daten gespeichert werden. Auf Ihrem Rechner bleiben diese Cookies gespeichert, bis Sie sie löschen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben bzw. die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen. Ebenso können Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies mit dem Schließen des Browsers automatisch gelöscht werden.

3. Datenverarbeitung für Interessenten, Kunden und Geschäftskontakte

Welche Daten werden erfasst?

Im Rahmen einer Geschäftsanbahnung oder einer Geschäftsbeziehung erhebe und nutze ich personenbezogene Daten. In der Regel handelt es sich um den Namen und die geschäftlichen Kontaktdaten (wie Unternehmensname, Anschrift, Telefonnummer, Mail-Adresse etc.). Möglicherweise speicher ich weitere personenbezogene Daten (wie zum Beispiel die Kontaktdaten weiterer Mitarbeiter oder Ansprechpartner). Im Lauf einer geschäftlichen Zusammenarbeit werden auch Dokumente erstellt (zum Beispiel E-Mails, Geschäftsbriefe etc.), in denen ebenfalls personenbezogene Daten enthalten sein können. Die Erhebung bzw. Nutzung dieser Daten ist in der Regel erforderlich, um einen Vertrag abschließen und durchführen zu können. Diese personenbezogene Daten werden jedoch weder für ein Profiling verwendet noch für eine automatisierte Analyse oder Entscheidungsfindung.

Was ist der Zweck dieser Daten?

Die Erhebung und Verarbeitung dieser Daten dient dazu, vorvertragliche Fragen zu klären bzw. einen Vertrag abzuschließen und zu erfüllen.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten basiert auf Art. 6 Abs. 1 b) der DSGVO bzw. bei vorvertraglichen Maßnahmen, die nicht auf Ihrer Anfrage beruhen, auch Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, da in diesem Fall ein berechtigtes Interesse darin besteht, ein Angebot machen und über die Leistungen verhandeln zu können.

Wie steht es mit der Weitergabe der Daten?

Um den Vertrag auszuführen kann es möglich sein, dass Ihre Daten an Dritte gegeben werden wie z. B. Lieferanten oder Subunternehmer, einschließlich IT-Dienstleister, Banken oder Zahlungsdienstleister und Auskunfteien. Soweit erforderlich ist in diesen Fällen ein Vertrag über die Auftragsverarbeitung nach Art. 28 Abs. 3 DSGVO geschlossen. Theoretisch kann es passieren, dass wir verpflichtet sind oder werden, Ihre Daten an öffentliche Stellen weiterzugeben.

Wie lange werden die Daten gespeichert?

Ihre Daten werden gelöscht, sobald deren Verarbeitung für den Zweck der Vertragsanbahnung und Vertragserfüllung nicht mehr erforderlich ist und sofern der Löschung keine steuer- oder handelsrechtlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Sollten wir die Daten nicht löschen, schränken wir die Verarbeitung ein.

Änderung der Datenschutzbestimmungen

Für diese Datenschutzerklärung ist das Recht vorbehalten, die Erklärung den aktuellen rechtlichen Anforderungen anzupassen und möglicherweise auch, um Änderungen unserer Serviceleistungen in der Datenschutzerklärung zu berücksichtigen, beispielsweise bei einer Erweiterung des Serviceangebots. Bei einem erneuten Besuch ist die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung gültig.

Noch Fragen zum Thema Datenschutz?

Haben Sie weitere Fragen zum Datenschutz? Schreiben Sie einfach eine E-Mail über das Kontaktformular