Lesetipp von Sascha Lobo

Über einen Kollegen der Kreativen Pfalz kam ein guter Lesetipp: Sascha Lobo hält im Spiegel der Politik den Spiegel vor, die Selbständige und ihre Kreativleistungen einfach nicht richtig wahrnimmt.

Deutschland betrachtet … Selbstständige prinzipiell als Privilegierte, die man einfach mal härter anfassen muss. Die nicht Teil der Solidargemeinschaft sind, egal wie viel Steuern sie zahlen.

Übrigens hat vor nicht allzu langer Zeit rund jeder fünfte »Soloselbständige« weniger als fünf Euro netto die Stunde verdient.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.