Unbezahlt Content liefern

Der Deutschland-Start der HuffPo hat ja im Vorfeld und gleich anschließend für sehr viel Aufmerksamkeit gesorgt. Beuten sich Journalisten und Blogger aus, wenn sie ohne Honorar oder ähnlichen Gegenwert ihre Artikel kostenlos auf der HuffPo publizieren? Oder bietet die HuffPo ihren Autoren irgendwelche Vorteile? Heute habe ich eine mögliche Antwort auf diese Frage entdeckt: im weiterlesen…

Warten aufs Geld

Manchmal macht es wirklich keinen Spaß mehr, das Warten aufs Geld. Ein Kunde, für den ich seit mehreren Jahren gelegentlich arbeite, kam vor ein paar Wochen mit einem superdringenden Auftrag, den ich termingerecht geliefert habe. Die Rechnung habe ich noch nicht mal gleich am nächsten Tag geschrieben, sondern erst kurz darauf (also hatte der Kunde weiterlesen…

Schön, dass es auch Schnellzahler gibt

Unter meinen Kunden gibt es ein Unternehmen, das immer deutlich vor der Zahlungsfrist von 14 Tagen bezahlt. Und zwar netto, ohne einen Skontoabzug! Das Unternehmen ist noch nicht einmal ein großes Unternehmen, sondern eine Mini-Firma mit zwei Chefs (sie ist für die Produkte und die Produktion zuständig und er für den kaufmännischen Part) sowie einer weiterlesen…

Die eine Rechnung kann ich abschreiben …

Mit nicht oder nur teilweise bezahlten Rechnungen habe ich zum Glück nur selten zu tun. Nach langer Zeit ärgere ich mich aber mal wieder über so einen Fall. Die Rechnung aus dem Jahr 2005 (siehe den Eintrag vom 22.06.08) muss ich leider zu einem Teil abschreiben. Sachverhalt war damals, dass ich von einer kleinen Agentur weiterlesen…

Nur Kosten? Oder eine Investition?

War heute in einer neuen Agentur und das Gespräch kam unter anderem auf Kunden und deren unterschiedlichen Sichtweisen. Es gibt Kunden, für die ist Werbung nur ein Kostenfaktor. Und es gibt Kunden, die betrachten Werbung als eine Investition, die getätigt wird, um letzten Endes Umsatz und Gewinn zu steigern. Die, für die Werbung nur Kosten weiterlesen…

Unbezahlter Leerlauf

Dieser Tage läuft es grad blöd. Vor etwa drei Wochen habe ich von einer Agentur, mit denen ich schon lange zusammenarbeite, drei neue, recht umfangreiche Jobs angekündigt bekommen – und alles sollte in den nächsten Tagen anfangen und baldmöglichst fertig werden. Oje, dacht ich, das wird dann aber zeitlich eng. Bei einer anderen Agentur habe weiterlesen…

Unbezahlte Rechnungen

Ab und an kämpft man als Freelancer auch mit dem Problem unbezahlter Rechnungen. In ihrem Typepad-Blog (Stand 2019 funktioniert der Link leider nicht mehr) schreibt eine Illustratorin über genau dieses Problem. Bei ihr geht es gleich noch um eine größere Summe, was im Falle einer juristischen Auseinandersetzung die Kosten zusätzlich in die Höhe treibt. Ich weiterlesen…