Faktoren für den Verdienst eines Freelancers

In einem t3n-Artikel aus dem letzten Jahr ging es um die Frage, welche Faktoren einen Einfluss haben auf den Verdienst eines Freelancers. Diese Punkte möchte ich aufgreifen und mit eigenen Anmerkungen ergänzen. Persönliche Faktoren Zum einen sind es natürlich die Fähigkeiten und vielleicht noch eine Spezialisierung. Experten mit einem gefragten Spezialgebiet werden auf dem Markt weiterlesen…

Was verdienen Gestalter und Designer?

In t3n gibt es eine schöne Übersicht, was Gestalter und Designer im Angestelltenverhältnis verdienen. Wer über den Ausbildungsberuf als Mediengestalter oder als Gestalter für visuelle Medien einsteigt, erhält am Anfang durchschnittlich 24.540 EUR pro Jahr (die Bandbreite reicht von 21.172 bis 27.662 EUR). Berufseinsteiger mit Studium bekommen meist 30.270 EUR pro Jahr. Als Junior Art weiterlesen…

Selbständigkeit oder Scheinselbständigkeit?

Zur Zeit macht eine Gesetzesinitiative von sich reden, die das Leben der Selbständigen und Freelancer noch weiter erschweren könnte. Der Scheinselbständigkeit soll mal wieder der Garaus gemacht werden. Wie so oft ist aber die Grenze zwischen echter Selbständigkeit und unechter Scheinselbständigkeit sehr fließend. Ärger mit Kunden könnte die Folge sein. Was wenn ich eine Zeitlang weiterlesen…

Kurzmeldungen nach Zwangspause in 2015

Im letzten Sommer habe ich WordPress aktualisiert, aber leider ging damit das Template in irgendein Daten-Nirwana: sobald ich mich einloggen wollte, gab es eine Fehlermeldung. Ich hatte mich irgendwie selbst ausgesperrt, hatte aber blöderweise vorher kein Backup gemacht und überhaupt keine Zeit, mich um irgendwelche technischen Probleme zu kümmern. Mein bisheriger WordPress-Dienstleister konnte sich auch weiterlesen…

Grafiker: gewerblich oder freiberuflich?

Ist die Leistung von Grafikern gewerblich oder künstlerisch und damit freiberuflich? Für Otto Normalverbraucher oder die Künstlersozialversicherung macht das keinen großen Unterschied, für das Finanzamt oder die IHK hingegen schon, denn ein gewerblich tätiger Grafiker muss je nach Höhe von Umsatz bzw. Gewinn womöglich Gewerbesteuer zahlen und der IHK beitreten (was natürlich wiederum in der weiterlesen…

Gewerbesteuer trotz freiberuflicher Tätigkeit?

Auch wer sich als Freiberufler beim Finanzamt angemeldet hat, ist nicht vor der Gewerbesteuer gefeit. Nach einem Rechtsstreit zwischen den Finanzbehörden und einem Grafikbüro hat das Finanzgericht Rheinland-Pfalz vor ein paar Tagen entschieden, dass Grafiker keine künstlerische, sondern eine gewerbliche Tägitkeit ausüben, wenn sie Fotos oder Grafik-Design für Prospektwerbung machen (auch wenn die technische Weiterverarbeitung weiterlesen…

Frist bei Urheberrecht läuft

(28, 2, ‘2008-12-03 22:54:03’, ‘2008-12-03 20:54:03’, ‘Wichtig für Urheber (Autoren, Journalisten, Grafiker, Fotografen u.a.), die zwischen dem 1.1.1966 und dem 1.1.2008 Verträge zur Übertragung von Nutzungsrechten abgeschlossen haben: wenn in diesem Vertrag umfassende Rechte eingeräumt wurden, also „alle Rechte“ überlassen wurden, dann galt hier eine ganze Weile, dass dieses Recht nicht automatisch auf Nutzungsarten überging, weiterlesen…