Kein Geld für die Krankenversicherung übrig?

Selbständige sind krankenversicherungspflichtig, aber es gibt eine hohe Zahl von Selbständigen, die nicht in der Lage sind, ihre Krankenversicherung auch tatsächlich zu zahlen.

Bei einigen sind Tausende von EUR an Rückständen aufgelaufen (die bislang durch hohe Schuldzinsen überproportional schnell weiter angestiegen sind), was eine geordnete Absicherung für den Krankheitsfall unmöglich machte.

Durch eine Gesetzesänderung soll es hier zumindest für einige der betroffenen Selbständigen eine Lösung geben. Der 2012 gegründete Verband der Gründer und Selbständigen e.V. bietet eine gute Übersicht, wann Rückstandsschulden erlassen werden und wann nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.